Wandern auf Mallorca

Der Herbst und das Frühjahr auf der Baleareninsel Mallorca sind die idealen Jahreszeiten für Wanderbegeisterte. Die Natur zeigt sich jetzt von seiner schönsten Seite. Die Temperaturen sind noch angenehm mild und im Frühjahr wird die Insel während der Mandelblüte von einem zarten Blütenmantel überzogen.

Es gibt zahlreiche Wanderrouten durch Mallorca, für alle Altersklassen und Anforderungen, für Anfänger und Fortgeschrittene, ob organisiert oder nach eigener Planung.

Die Balearen in Spanien bieten dem Wanderfreund Abwechslung und Vielfalt in Flora und Fauna.

Wandern in der Sierra de Tramuntana

Die Durchquerung von West nach Ost durch die Sierra de Tramuntana ist eine Herausforderung für jeden Trekkingfreund. Man sollte ca. 12 Tage einplanen, eine gute Kondition besitzen und professionell ausgerüstet sein. In verschiedenen Etappen geht es durch malerische Dörfer, unberührte Natur, mediterrane Landschaft und alte Kulturstätte.

Die Besteigung von Mallorcas „Matterhorn“, dem Galatzó (1025 Meter) bietet einen herrlichen Blick auf das Meer und das Bergdorf Estellenc. Man wandert weiter entlang der zerklüfteten Küste auf dem alten Postweg nach Banyalbufar. Von hier geht´s auf dem Panoramareitweg der Habsburger weiter, den Erzherzog Ludwig vor 100 Jahren auf über 900 Metern Höhe erbauen ließ. Man besucht das Kloster von Valdemossa, wo der Komponist Chopin mit seiner Geliebten George Sand einen Winter verbrachte. Die nächsten Etappen führen durch die imposante Gebirgskette der Sierra de Tramuntana vorbei an bizarren Felsformationen und tiefen Schluchten in das sonnige Tal von Sollér. Nach einer Erholungsphase wandert man durch den Torrent de Pareis, der bekanntesten und spektakulärsten Schlucht Mallorcas, mit bis zu 200 Metern senkrecht aufragenden Wänden.

Die Tour endet bei der alten Römersiedlung Pollentia, dem heutigen Städtchen Pollenca, wo man die erlebnisreiche Wanderung gemütlich ausklingen und den Rest des Urlaubstages genießt auf der Insel. Fincas auf Mallorca als Ausgangspunkt zu mieten für die Wanderungen erfreut sich zunehmender Beliebtheit.

Unterkünfte für Wanderfreunde

Die touristisch gut erschlossene Insel bietet zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten. In den meisten kleinen Dörfern kann man ein Ferienhaus auf Mallorca finden für kleines Geld. Familienanschluss gehört hier dazu und man gibt Ihnen gerne viele wertvolle Tipps und Anregungen für Ihre Wandertour.
Wer in seinem Urlaub gerne seine Privatsphäre geniesst, kann ländlich gelegene Mallorca Ferienhäuser mieten, die mitten in der herrlichen Natur liegen. Hier liegen die schönsten Wanderrouten gleich vor der Haustür! Ferienwohnungen in anderen Urlaubsländern finden und das gewohnte private Ambiente geniessen