Wandern zum Cap de Andritxsol – Cala Fornells

Unsere heutiger Wanderweg führt uns hinauf aufs Cap und dem Torre de Andritxsol auf der Felszunge zwischen Cala Fornells und Camp de Mar.
Von Paquera fährt man in die idyllische gelegen Cala Fornells bis zum Ende und biegt am Hotel Coronado rechts ab hinein in den Pinenwald, dort befindet sich ein Parkplatz.
Am Ende befindet sich eine Schranke an der die Wanderung beginnt.

Beginn der Wanderung ist an der Schranke

Beginn der Wanderung ist an der Schranke

Ein schöner sonniger Tag mit nur leichten Schleierwolken und 15 Grad macht die Sache leichter.
1,8 km Wegstrecke mit 200 m Höhenunterschied versprechen keine allzu anstrengenden Tag.
Es gibt zwei Wege hinauf zum Torre. Wer den schweren Weg mit zum Ende hin steilem und mühsamen Aufstieg nimmt wird im Prinzip mit dem gleich schönen Blick belohnt wie der Wanderer mit den leichten Aufstieg. Für den Aufstieg nehmen wir ersteren und gehen am 1. Abzweig links zuerst eine Anhöhe hinauf die nach gut einem Kilometer schließlich steil dem Berg hinaufführt. Auf diesem Wanderweg hat man zwar mehr Mühe dafür ist der Blick nach Paquera mit den 3 Stränden wunderschön anzusehen. Für ungeübte Wanderer und schlechtes Schuhwerk nicht zu empfehlen.

DSC03689 2

Weitblick nach Paguera mit den 3 Stadtstränden

Steinig und holprig zieht sich der kleine Weg nach oben und man kommt kräftig ins atmen und auch ins schwitzen. Den Berg hoch sollte man sich eher rechts halten und kommt schließlich nach gut 45 Minuten oben am Torre de Andritxsol an. Der Turm präsentiert sich gut erhalten und 2 alte Steinhäuser sind Zeitzeugen der Vergangenheit.
Der Torre de Andritxsol gehört zur Verteidungsturmanlage entlang der Küste die vor Piratenangriffen schützen sollten. In den Gemeinden Calvia und Andratx git es 14 davon wovon 12 noch heute vorhanden sind.
Die kleinen Steinhäuschen wurden in 19 Jahrhundert errichtet die als Scheune und Unterkunft diente.

Der Torre de Andritxsol mit den 2 Steinhäusern

Der Torre de Andritxsol mit den 2 Steinhäusern

Wer den leichten Wanderweg nehmen möchte kann auf einem relativ einfachen Pfad nach oben gehen und nimmt nach dem Parkplatz die zweite Abzweigung rechts. Leider wurde der Wegweiser abgebrochen. Danach dem gelben Punkt folgen und man findet sich gut zurecht auf den Weg nach oben, der ca. 30 Minuten dauert.
Oben angekommen wird man mit einem wunderschönen Blick belohnt . Zur linken Seite liegt Camp de Mar mit seinem Restaurant das über einem Holzsteg im Meer zu erreichen ist und der Golf de Andratx. Zudem hat man einen Blick auf den Moro d én Terra, den Morro de s ´Aritja und dem Punta des Baneals. Gleich dahinter beginnt die Cala Llamp im Südwesten der Insel Mallorca.

DSC03699 2

Blick auf die Landzunge mit dem Moro d én Terra, den Morro de s ´Aritja und dem Punta des Baneals

Die Vegetation hier oben bringt vor allem Olivenbäume und Pinienhaine hervor die nur einen geringen Nährstoffbedarf haben und sehr gut in Sonnengebieten überleben.
Für den Abstieg nehmen wir den leichteren Wanderpfad rechts vorbei am Torre und den alten Steinhäusern in Richtung Camp de Mar. Den Berg hinunter folgt man dem Wegweiser zu Calo de Monja und geht immer geradeaus wieder zurück zum Parkplatz den man nach gut 30 Minuten erreicht. Eine kurze zwei Stundenwanderung auf der man aber trotzdem ins Schwitzen kommen kann.