Seite: 1

    • Schnellsuche
      • Meerblick Strandnah
        Haustiere Internet
        Pool          Sat

    • Unsere Angebote zu Ferienhaus und Ferienwohnung in der Region Can Picafort


      Ferienparadies für Erholungssuchende und den Familien Urlaub im Nordosten. Can Picafort liegt in der großen Bucht von Alcudia und bietet von Allem etwas aber nie zuviel. Abwechslung für den Urlaub wird hier großgeschrieben. Egal ob man Kartfahren oder Ausflüge und Wanderungen machen möchte.

      Zum vergrößern bitte Bild anklicken » weitere Bilder ansehen

    Seite: 1

    Ferien am feinsandigen Traumstrand in C´an Picafort genießen

    Ein heller feinsandiger Strand und hinter diesem eine wunderschöne Dünenlandschaft – das bietet Can Picafort seinen Gästen. Can Picafort liegt am östlichen Ende der Bucht und ist seit vielen Jahren auch bei Urlaubern aus Deutschland sehr beliebt. Wer hierher kommt, der sollte zunächst einmal eine Fahrt mit der kleinen Bahn machen, denn der Ort hat mehr zu bieten.
    Der schönen Strand von Can Picafort lädt auch zum Bummeln ein. Hier kann man kleine Geschäfte, schicke Cafés und gute Restaurants finden, in denen unter anderem leckere Fischgerichte serviert werden. Wenn man die Strandpromenade bis zum Ende geht, dann kommt man zum idyllischen Hafenbereich des kleinen Städtchens. Von dort aus kann man einen Bootsausflug machen, um sich die schöne Küste anzusehen.
    Direkt neben der älteren Hafenanlage liegt der neue Jachthafen, in dem besonders im Sommer teure Jachten und exklusive Boote vor Anker liegen.
    Es macht Spaß hier auszugehen und zu schlendern, denn die autofreie Promenade sind mit Palmen gesäumt, es gibt viele Shops und am Abend wird die Innenstadt zur Partyzone. Wer möchte, der kann den Tag zur Nacht machen.
    Der kleine beschauliche Ferienort bietet eine Vielzahl von Discos, Bars und Kneipen. Allerdings hält sich das Feiern in Grenzen, eine dem Ballermann ähnlich Szene gibt es nicht. Auch wenn Can Picafort zu einem der ältesten Touristenorte auf Mallorca gehört, der Ort hat nichts von seinem ursprünglichen Charme verloren.
    Im Gegensatz zu anderen Touristenorten auf der Insel hat man einen dörflichen Charakter und das wird besonders deutlich, wenn man nach Santa Margalida kommt, einem kleinen malerischen Dorf in der Nähe. Dort hat die Bevölkerung ursprünglich über Jahrhunderte gewohnt, bis 1860 der neue Ort Can Picafort gebaut wurde.

    Ferienwohnungen sind auch Ausgangsbasis für Inselerkundungen

    Naturfreunde sollten im nahegelegenen Naturschutzgebiet La Albufera wandern. Es gibt einige wunderschöne Wanderwege in einer herrlichen Umgebung und die Chance, unter anderem 271 Vogelarten zu beobachten. 
    Eine der weniger besuchten Strände auf Mallorca ist der Strand von Son Serra de Marina. Der Ort bietet neben einem Sandstrand auch eine angenehme Stille.
    Es gibt insgesamt drei Strände im der Ortschaft, die alle den Vorteil haben, dass sie nicht von Touristen überlaufen sind. Hier kann man in aller Ruhe seine Seele baumeln lassen und sich am Meer so richtig entspannen.
    Wer es etwas belebter mag, der fährt an die Playa de Muro. Hier gibt es übrigens auch einen Küstenwanderweg, der durch eine Dünenlandschaft vorbei an einem Vogelschutzgebiet führt.
    Es gibt also eine ganze Menge zu sehen. Wer nach der Wanderung Hunger verspürt, der sollte sich in eines der wenigen Restaurant setzen. Hier kann man nicht nur Meeresspezialitäten kosten, sondern auch andere mallorquinische Köstlichkeiten probieren. Abseits der Hotels gibt es viele private Ferienwohnungen und Ferienhäuser direkt am Strand und am Meer. Ein Erholungsparadies für Alle.